Benjamin Raabe

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

1964 bin ich in Ludwigsburg geboren; aufgewachsen bin ich in Wolfenbüttel; in Marburg/Lahn und Berlin habe ich Rechtswissenschaften studiert und mein Studium 1990 abgeschlossen. Nach meinem Referendariat habe ich 1994 das Zweite Staatsexamen abgelegt und  im selben Jahr die Zulassung zur Berliner Anwaltschaft erhalten.

Im Laufe meiner mehr als zehnjährigen Anwaltstätigkeit habe ich mich in mehreren Rechtsgebieten spezialisiert: im Mietrecht, im Wohnungseigentumsrecht, im Verkehrsrecht, im Strafrecht und im Jugendhilferecht.

Seit 1991 berate ich für die Berliner Mietergemeinschaft Mieter im Mietrecht. Seit Beginn meiner anwaltlichen Zulassung bin ich sowohl im Gewerbe- als auch im Wohnraummietrecht tätig. Im Jahr 2006 habe ich die Fachanwaltschaft für Miet- und Wohnungseigentumsrecht erworben. Ich bin mietenpolitisch aktiv und im Vorstand des Netzwerkes Mieten und Wohnen. Ich bin zudem im Arbeitskreis Mietrecht im Republikanischen Anwaltsverein. Dort bin ich auch im erweiterten Vorstand.
Im Jugendhilferecht war ich sieben Jahre lang als Syndikusanwalt für den Jugendhilfeträger „Aktion 70“ tätig; inzwischen arbeite ich dort im Vorstand. Seit Juni 2012 bin ich zudem im Vorstand des Jugendhilfeträgers Jakus e.V. Daneben habe ich für den „Fachverband betreutes Jugendwohnen“ eine Jugendrechtsberatungsstelle aufgebaut. Ich gebe im Jugendrecht regelmäßig Fortbildungen, halte Vorträge und fertige Rechtsgutachten an. Im Jahr 2002 habe ich den „Berliner Rechtshilfefonds für Jugendhilfe“ mit ins Leben gerufen.
Im Verkehrsrecht bilde ich mich zurzeit zum Fachanwalt weiter.

guetesiegel-34x44 Zur Gewährleistung einer hohen Beratungsqualität nehme ich regelmäßig an  Fortbildungsveranstaltungen teil. Aus diesem Grund wurde mir am 15.12.2014 das Qualitätssiegel „Q – Qualität durch Fortbildung“ von der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Außerdem gebe ich seit Jahren Schulungen und halte Vorträge auf den Gebieten des Miet- und des Jugendrechts. Ich leite eine Arbeitsgemeinschaft im „Zivilrecht aus anwaltlicher Sicht“ für Berliner Rechtsreferendare.

Ich bin Mitglied unter anderem in der Arbeitsgemeinschaft für Mietrecht und Immobilien des DAV, in der Arbeitsgemeinschaft der Verkehrsrechtsanwälte im DAV, in der Deutschen Vereinigung für Jugend- gerichtshilfen und Jugendgerichte (DVJJ), im Republikanischen Anwaltsverein (RAV), und beim Deutschen Mietgerichtstag.

Ich bin Vater zweier Töchter.

focus_anwaltliste2014