Barbara Rickes

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht und Fachanwältin für Familienrecht

Ich habe in Bielefeld Rechtswissenschaften studiert und 1996 in Düsseldorf das Zweite Staatsexamen abgeschlossen.
Seit 1997 bin ich in Berlin als Rechtsanwältin, seit 2001 als Fachanwältin für Arbeitsrecht und seit 2014 als Fachanwältin für Familienrecht zugelassen.

In meiner mehr als sechzehnjährigen Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin habe ich nicht nur im Arbeitsrecht, sondern auch im Familienrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht schwerpunktmäßig gearbeitet und auf diesen Gebieten umfangreiches fachspezifisches Wissen erworben.

Im Arbeitsrecht berate und vertrete ich Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

Im Familienrecht bearbeite ich mit besonderer Rücksicht auf die Sensibilität dieses Rechtsgebietes insbesondere Fragen bei Trennung und beabsichtigter oder erfolgter Scheidung und den damit verbundenen Folgen, wie etwa  Unterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht, Ehewohnung, Hausrat, Versorgungsausgleich, Zugewinn und Gesamtschuldenausgleich. Wenn es besonders eilig ist, weil  Rechtsverluste drohen, vertrete ich den Betroffenen auch in einstweiligen Anordnungsverfahren betreffend alle vorgenannten Rechtsgebiete.

Ich engagiere mich ebenfalls im Familienzentrum Mehringdamm 114, 10965 Berlin-Kreuzberg. Dort stehe ich den Besuchern, vorwiegend betroffenen Eltern in sozial und wirtschaftlich schwachen Positionen,  derzeit für eine Stunde  jeden Mittwochnachmittag zur rechtlichen Beratung rund um die Familie zur Verfügung.

Im Verkehrsrecht melde ich Schadensersatzansprüche die aufgrund eines Unfalls entstanden sind zügig und vollständig bei dem Gegner an oder wehre zu Unrecht geltend gemachte Ansprüche ab.

In Strafrechtsangelegenheiten und Ordnungswidrigkeiten verteidige ich die Mandantschaft vorwiegend auf dem Gebiet des Verkehrsstrafrechts im Ermittlungsverfahren der Polizei und/oder der Staatsanwaltschaft und vor den Gerichten.

Ich habe als Dozentin beim Beratungs- und Bildungsbüro Berlin über Haftungsfragen und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich gearbeitet.